Erklärung zur Barrierefreiheit

Um eine weitestgehende Barrierefreiheit zu ermöglichen, ist die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz bemüht, das Webangebot entsprechend zu optimieren. Rechtsgrundlagen sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) sowie die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV).

Zu diesem Zweck wurde ein manueller von der Web Accessibility Initiative (W3C) entwickelter Test durchgeführt: Metadaten, Kontraste, die Vergrößerbarkeit angezeigter Inhalte etc. wurden auf Barrierefreiheit geprüft.

Die aktuelle Website des Handschriftenportals ist eine Interims-Lösung. Dies betrifft insbesondere das Design, da sich das Portal momentan noch in der Entwicklungsphase befindet. Nach Abschluss dieses Entwicklungsprozesses und nach Freischaltung des Online-Kataloges ist die Durchführung eines professionellen BITV-Tests des gesamten Angebots geplant. Dieser wird von einer entsprechend zertifizierten Stelle durchgeführt.

Möglichkeit der Kontaktaufnahme

Falls Sie der Meinung sind, dass die Barrierefreiheit in unserem Webangebot nicht ausreichend umgesetzt wurde, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme. Wir versuchen, den Mangel schnellstmöglich zu beheben.

Bitte wenden Sie sich dazu per E-Mail an:
bitv@sbb.spk-berlin.de

oder per Post an:
Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Handschriftenabteilung
Potsdamer Str. 33
10785 Berlin